× Oncostele „Geyser Gold“

Synonym Odontoglossum „Geyser Gold“

× Oncostele „Geyser Gold“ ist eine Multihybride im wahrsten Sinne des Wortes. An ihr sind ungefähr 30 Oncidium-Sorten beteiligt. Die Liste finden Sie am Ende des Artikels.

Im Handel und der Literatur ist sie auch unter ihrem alten Namen, als Odontoglossum „Geyser Gold“ zu finden.

Oncostele Geyser Gold

Steckbrief
  1. Art: Hybride
  2. Herkunft: nicht natürlich vorkommend
  3. Größe: 40 bis 60 Zentimeter
  4. Standort: hell bis halbschattig, Morgen-/Abendsonne, im Sommer auch auf dem Balkon
  5. Gießen: durchdringend im Sommer, schlückchenweise im Winter, an- aber nicht austrocknen lassen
  6. Düngen: Flüssigdünger alle 4 bis 8 Wochen in der Wachstumszeit
  7. Temperatur: Zimmertemperatur im Sommer, bei 15 bis 20 °C überwintern
  8. Substrat: Rindensubstrat mittel bis grob
  9. Vermehrung: Teilung

Pflege

Kultiviert werden kann × Oncostele „Geyser Gold“ wie die anderen Oncidium-Hybriden, eine ausführliche Pflegeanleitung gibt es hier.

Odontoglossum Geyser Gold

Basisinfos

Ich habe im Orchideenregister der Royal Horticultural Society (HRS) recherchiert, welche Arten und Sorten an × Oncostele „Geyser Gold“ beteiligt sind. Dabei herausgekommen ist dieser Stammbaum:

× Oncostele „Anneliese Rothenberger“1) x Oncidium „Parade“2)

1) = Rhynchostele bictoniensis × Oncidium Goldrausch (O. Golden Guinea (O. Apelles (O. King Albert (O. Armstrongiae (??)) × O. alexandrae) × O. Melindrum (O. alexandrae × O. Rêve d’Or (O. Boadicea (O. Ardentissimum (O. alexandrae × O. nobile) × O. spectatissimum) × O. Harvengtense (O. alexandrae × O. spectatissimum) × O. Chilgrove (O. Bassanio (O. Bure (O. Dodeham (O. Harvengtense × Phillipsianum (O. Eximium (O. Ardentissimum × O. alexandrae) × O. luteopurpureum) × O. Farnesii (O. Crawshayanum (O. hallii × O. harryanum) × O. Rolfeae (O. harryanum × O. nobile) × O. Lawrenceanum (O. Rolfeae x O. spectatissimum) × O. Brimstone Butterfly (O. King Albert x O. alexandrae) × O. Cadmium (O. Golden Emblem (O. Calypso (O. Lambeauianum (O. alexandrae × O. Rolfeae) × O. spectatissimum) × O. Wiganianum (O. Harvengtense × O. Rolfeae) × O. Mirum (O. alexandrae × O. Wilckeanum (O. alexandrae × O. luteopurpureum Kolumbien)

2) = O. Chimene (O. Miramar (O. Mirum × O. Rupert (O. Calypso × O. Wilckeanum) × O. Chilgrove) × O. Pancho (O. Orange Foam (O. Harvengtense × O. Rêve d’Or) × O. Rialto (O. Citrinum (O. Boadicea × O. Eximium) × O. Wilckeanum)

Orchideen Pflege Basiswissen:

Verwandte Pflanzen: